Praxisbeispiel - Globale Importe

Lieferant aus China

Import von Ersatzteilen aus Shanghai, CN

Einkauf: EUR 100'000

Zahlungsfrist: 10 Tage – 3 % Skonto oder 30 Tage netto

Transport: Seefracht

Dauer: 40 Tage

Verkauf: EUR 120'000

Zahlungsfrist: 30 Tage netto

Als Importeur haben Sie drei Optionen die Lieferantenrechnung zu begleichen: 

(1) Sie bezahlen die Rechnung ohne Skonto-Abzug nach 30 Tagen

(2) Sie bezahlen die Rechnung mit 3 % Skonto-Abzug nach 10 Tagen 

(3) Sie nutzen die Einkaufsfinanzierung von Tradico und verlängern Ihre eigene Zahlungsfrist um 60 Tage mit einer Lieferantenzahlung nach 10 Tagen durch Tradico

Szenario Zahlung an Lieferanten Gebühr* Zahlung an Tradico Zahlung von Endkunde Negativer Cash Flow Profit
(1)EUR 100'000
(Tag 30)
EUR 0EUR 0EUR 120'000
(Tag 70)
EUR 100'000
(40 Tage)
EUR 20'000
(2)EUR 97'000
(Tag 10)
EUR 0EUR 0EUR 120'000
(Tag 70)
EUR 97'000
(60 Tage)
EUR 23'000
(3)EUR 97'000
(Tag 10)
EUR 1'940EUR 98'940
(Tag 70)
EUR 120'000
(Tag 70)
Kein negativer Cash FlowEUR 21'060

* In diesem Beispiel: Gebühr von 1 % je 30 Tage (abhängig von individueller Bonitätsprüfung)

Im Vergleich zur ersten Option (1) konnte die Zahlungsfrist somit um 40 Tage verlängert und der Profit um EUR 1’060 gesteigert werden. Zusätzlich wird kein Überbrückungskredit von EUR 100’000 für 40 Tage benötigt.

© Copyright 2020 DSV Panalpina A/S und Tradico AG – All Rights Reserved